Trad. Chinesische Medizin

Akupunktur München und Trad. chinesische Medizin/TCMFachpraxis für Akupunktur München, Tuina-Akupressur und traditionelle chinesische Medizin bei TCM München für Stress Behandlung, Burnout Prävention und Schmerztherapie, Kinderwunsch, Kopfschmerzen, Migräne, Erschöpfung und Müdigkeit

Herzlich Willkommen bei Fachpraxis für Akupunktur und traditionelle chinesische Medizin in München. In unserer privaten Praxis bekommen Sie originale und authentische TCM Behandlungen. Die Diagnose und Behandlung werden mit größter Sorgfalt nach strengen Richtlinien der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) bewertet und ausgeführt. Ziel der chinesischen Medizin ist es, eine nachhaltige erfolgreiche Gesundheitsentwicklung durch TCM ärztliche Unterstützung und daoistische Denkweise zu erreichen.

Praxisschwerpunkte
  • Burnout Prävention 
  • Stress-Syndrom
  • Psychosomatische Störung
  • Unerfüllter Kinderwunsch
  • Schmerzen
  • Hormonelle Störung
  • Neurologische Störung
  • Weitere Indikationen
Behandlungsablauf
  1.  Ausführliche Anamnese ( Psychisch und Körperlich )
  2.  Puls-Zungen-Diagnose
  3.  Alle relevante psychische, körperliche Informationen zusammenführen und bewerten
  4.  Konkrete Behandlungsentscheidung treffen
  5. Beginn der individuell angepassten TCM Behandlung

Mehr über Behandlungsablauf und  Behandlungsmethoden

Wissenswertes aus der Welt der chinesischen Medizin

Die traditionelle chinesische Medizin betrachtet den Menschen als eine Energieeinheit aus Körper, Geist und Seele.  Die AkupunkturTuina-Akupressur und Kräutertherapie sind die wichtigste Therapieverfahren der Traditionellen Chinesischen Medizin. Die TCM-Diätetik und Qigong sind Jahrtausend alte effektive Lebensgewohnheiten und werden als begleitende und unterstützende Gesundheitsmaßnahme zur Vorbeugung und zur Behandlung von Erkrankungen eingesetzt.

Wie funktioniert die chinesische Medizin / TCM?

Leider lässt sich diese Frage nicht leicht beantworten. TCM funktioniert nach der Theorie der Fünf-Elemente-Lehre. Die Fünf-Elemente-Lehre ist weder Wissenschaft, noch Esoterik, sie ist eine einfache materialistische Philosophie. In der Praxis heilen TCM Ärzte Erkrankungen durch Anwendungen von Naturprinzipien der Wechselwirkungen zwischen den Fünf Elementen. so z. B. Holz-Psyche entspannen um Erde – Magen zu unterstützen. Die Begründung zur diesen Behandlungsentscheidung lautet: „Holz bändigt Erde“ – weil die Pflanzen die Erde durchbohren. Grundsätzlich gibt es zwischen den Fünf Elementen zwei Wandelung-Kreislauf: Der nährende Zyklus: Holz – Feuer – Erde – Metall – Wasser und der bändigende Zyklus: Wasser – Feuer – Metall – Holz – Erde. Die Fünf-Elemente-Lehre besagt: Alles, was sich im Kosmos befindet, besteht aus Energie. Wenn Sie Ihren Körper als einen keinen Kosmos betrachten, dass alles, was sich in Ihrem Körper befindet, besteht aus unterschiedlicher dynamischer Energie und Sie dieses innewohnende immanente Prinzip in intuitiver Weise vorstellen können, können Sie sich hineindenken, wie die traditionelle chinesische Medizin funktioniert.

Wie funktioniert die Akupunktur in der TCM ?

Die Akupunktur und die originale traditionelle chinesische Medizin basieren auf der Yin-Yang-, und der Fünf-Elemente-Lehre. Yin symbolisiert Weiblichkeit, Flüssigkeit, Mond, Kälte, Ruhe und Schatten…,  Yang symbolisiert Männlichkeit, Wärme, Sonne, Licht, Aktivität und Helligkeit… Unsere Körperorgane wie Leber/Galle, Herz/Dünndarm, Magen/Milz, Lungen/Dickdarm und Niere/Blasen werden nach Funktionseigenschaften den Fünf-Elementen Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser zugeordnet.  Akupunktur der traditionellen chinesischen Medizin wirkt effetiv gegen Schmerzen und Stress und stabilisiert während einer Behandlung gleichzeitig das Immunsystem. So zeigen die Akupunktur und die traditionelle chinesische Medizin auch hervorragende Wirkungen in der Präventions- und Rehabilitationsmedizin.  Die Akupunktur der traditionellen chinesischen Medizin, auch genannt als TCM-Akupunktur, ist ein uraltes Therapieverfahren. Bei der TCM-Akupunktur-Behandlung werden klar definierte Energiepunkte entlang der Meridianbahnen mit sterilen dünnen Nadeln stimmuliert. Die Therapieverfahren der traditionellen chinesischen Medizin / TCM sind die weltweit am häufigsten angewendete alternative Therapiemethoden. Die traditionelle chinesische Medizin ist ein eigenständiges, komplexes Gesundheitssystem. Ein TCM Arzt interessiert sich für alle energetische Einflüsse, alle psychischen und körperlichen Anspannungen. Das ganz besondere an der traditionellen chinesischen Medizin / TCM ist die sehr präzise, individuelle und ganzheitliche Zungen- und Pulsdiagnose, die nach den strengen Richtlinien der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) durchgeführt wird. Huangdi Neijing, eines der ältesten Standardwerke des TCM- und Akupunkturwissens, wurde bereits ca. 2698 – 2598 vor Chr. geschrieben. Ziel der traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und der Akupunktur ist es, das Chi durch Akupunktur, Akupressur und durch Kräuter zu stärken und das Fließen dieser Energie zu fördern, um das innere Gleichgewicht wiederherzustellen.

Die fünf Säulen der traditionellen chinesischen Medizin

Die sogenannte fünf Säulen der traditionellen chinesischen Medizin/TCM: Akupunktur, Kräutertherapie, Tuina/Akupressur, Diätetik und Qigong/Taiji werden zur Erhaltung des Gleichgewichtes zwischen den unterschiedlichen, ineinander übergehenden Energie-Elemente eingesetzt. Neben den wesentlichen fünf Säulen der TCM gibt es auch noch andere Therapieverfahren wie Moxibustion(Moxa), Schröpfen, Guasha usw…

Fünf-Elemente-Lehre in Praxis Akupunktur München

Nach der I-Ging-Philosophie ist das Universum aus fünf Elementen zusammengesetzt, diese sind Feuer, Erde, Gold, Wasser und Holz. Die Bewegung, die Entwicklung und die Veränderung des Universums sind im Endeffekt die Bewegung, die Entwicklung und die Veränderung der Fünf Elementen. Durch die Bewegung der fünf Elementen wird Dynamik erzeugt, was zur Aktion und Reaktion zwischen der Substanzen hervorrufen. Wie die Entstehung der Jahreszeiten, auch der Entwicklungsprozess einer Person, sind Ergebnisse der Kraft-Bewegung der Fünf Elementen. 

Untersuchungsmethode in Praxis Akupunktur München

Neben einer ausführlichen Anamnese über Beschwerden und Lebensgewohnheiten, kommen die Zunge- und Pulsdiagnose zum Einsatz, die eine wesentliche Bedeutung in der TCM besitzen. Durch sorgfältige Untersuchung der Zunge und des Pulses werden Schwäche, Hitze oder Nässe in bestimmten Körperorganen festgestellt. Die festgestellte negative Einflüsse/Giftstoffe werden dann gezielt mit Akupunktur, Moxa, Schröpfen, Tuina-Akupressur oder mit Kräuter-Tee ausgeleitet und gleichzeitig die abgeschwächte Energie(z.B Nieren-Yin-Energie-Wasser-Element) wieder gestärkt.

Akupunktur         Tuina-Akupressur         TCM-Kräuter         Kontakt

Praxis für Akupunktur und Traditionelle chinesische Medizin in München