Chinesische Medizin / TCM

Die Traditionelle chinesische Medizin / TCM

TCM Akupunktur und Chinesische Medizin für Kinderwunsch, Wechseljahresbeschwerden, Kopfschmerzen, Migräne, Erschöpfung, Müdigkeit, Stress und Burnout. Die traditionelle chinesische Medizin betrachtet den Menschen als eine Energieeinheit aus Körper, Geist und Seele.  Die Akupunktur, Tuina-Akupressur und Kräutertherapie sind die wichtigste Therapieverfahren der Traditionellen Chinesischen Medizin. Die TCM-Diätetik und Qigong/Taiji sind Jahrtausend alte effektive Lebensgewohnheiten und werden als begleitende und unterstützende Gesundheitsmaßnahme zur Vorbeugung und zur Behandlung von Erkrankungen eingesetzt. Mehr erfahren Sie hier

Welches Ziel verfolgt die chinesische Medizin ?

In privater Naturheilpraxis für Akupunktur München und traditionelle chinesische Medizin bekommen Sie originale und authentische TCM Behandlungen. Die Diagnose und Behandlungsverfahren werden mit größter Sorgfalt nach strengen Richtlinien der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) bewertet und ausgeführt. Ziel der chinesischen Medizin ist es, eine nachhaltige, erfolgreiche Gesundheitsentwicklung durch TCM ärztliche Unterstützung und daoistische Denkweise zu erreichen. Eine erfolgreiche Lebens-Strategie muss auf dem zeitlosen „natürlichen Gesetz“ basieren. Gedanken und Handelungen, die dem „natürlichen Dao“ entgegenwirken, erzeugen Stress und Stress ist der größter Energieräuber, somit ist der Stress auch die Hauptursache aller Erkrankungen.

Wie funktioniert die chinesische Medizin ?

Leider lässt sich diese Frage nicht leicht beantworten. TCM funktioniert nach der Theorie der Fünf-Elemente-Lehre. Die Fünf-Elemente-Lehre ist weder Wissenschaft, noch Esoterik, sie ist eine einfache materialistische Philosophie. In der Praxis heilen TCM Ärzte Erkrankungen durch Anwendungen von Naturprinzipien der Wechselwirkungen zwischen den Fünf Elementen. so z. B. Holz-Psyche entspannen um Erde – Magen zu unterstützen. Die Begründung zur diesen Behandlungsentscheidung lautet: „Holz bändigt Erde“ – weil die Pflanzen die Erde durchbohren. Grundsätzlich gibt es zwischen den Fünf Elementen zwei Wandelung-Kreislauf: Der nährende Zyklus: Holz – Feuer – Erde – Metall – Wasser und der bändigende Zyklus: Wasser – Feuer – Metall – Holz – Erde. Die Fünf-Elemente-Lehre besagt: Alles, was sich im Kosmos befindet, besteht aus Energie. Wenn Sie Ihren Körper als einen keinen Kosmos betrachten, dass alles, was sich in Ihrem Körper befindet, besteht aus unterschiedlicher dynamischer Energie und Sie dieses innewohnende immanente Prinzip in intuitiver Weise vorstellen können, können Sie sich hineindenken, wie die traditionelle chinesische Medizin funktioniert.

Praxisschwerpunkte          Behandlungsablauf           Akupunktur        Tuina-Massage/Akupressur          TCM-Kräuter           Kontakt

 

 

Fachpraxis für Akupunktur und TCM in München