TCM Gesundheitsberatung & Coaching zur Pro-aktiven Selbstbehandlung

Die Ärzte sind Deine Behandler, und Du selbst bist Dein Heiler

Erkrankungen und Beschwerden sind keine Ursachen, sondern Symptome. Wer gesund bleiben oder wieder gesund werden möchte, und wer mehr Vitalität und Erfolg anstrebt, sollte sich proaktiv für die eigene innere Natur des Qi-Flusses interessieren und sich des Qi-Flusses in der Umgebung bewusst werden. Du bist der Experte für Deinen eigenen Körper. Ärzte und Therapeuten können wertvolle Unterstützung bieten, aber letztendlich kennst du deine eigenen Empfindungen, Bedürfnisse und Reaktionen am besten.

Gesundheit und Vitalität erlangen wir auf fünf Ebenen:

  • die Ur-Essenz-Energie
  • die Energie unserer Ernährung
  • die Energie des Sauerstoffs
  • die Sonnenkraft und Wärme
  • Die Energie, die durch das Gleichgewicht zwischen Körper, Seele und Geist gespart und gewonnen wird

Aus diesen Energiequellen schöpfen wir Lebenskraft. Wenn eine dieser Quellen gestört ist, wird unser Körper zunächst versuchen, es zu kompensieren. Auf Dauer, wenn wir diese fehlende Energie nicht bewusst wahrnehmen und nicht zeitnah proaktiv entgegenwirken, werden auch die anderen Energiequellen leiden und erschöpfen.

Inhalte der TCM-Gesundheitsberatung & Coaching

ausführliche Anamnese & TCM Diagnose (Zungen-Puls-Diagnose, Bauchdiagnose)

Atemübung & geführte MeditationDiagnose

TCM Fünf-Elemente-Ernährungsberatung

TCM Kräutertherapie-Beratung (Fußbad, Rückentherapie, Bauchnabel-Therapie oder Tinktur)

TCM-Gesundheitscoaching zur Pro-aktiven Selbstbehandlung (Selbstakupunktur, Selbstakupressur, Bauchmassage, Meridianklopfen, Moxa usw…)

TCM-Gesundheitscoaching zur aktiven Entspannungsübungen wie z.B. Qigong, Dehnung, Schütteln, Balanceübungen

Unterstützung und Überwachung der körperlichen Aktivität zur Förderung der Entgiftung und Verbesserung der energetischen Situation

Lebensstilberatung & Feng Shui-Beratung zur Förderung des Gleichgewichts von Körper, Geist und Seele

Viele von uns kennen die Akupunktur der traditionellen chinesischen Medizin (TCM), jedoch nur wenige wissen, dass die traditionelle chinesische eine vollständige Energie-Lehre ist. Durch das Verstehen der TCM Energie-Lehre kann man den Energiefluss im eigenen Körper besser wahrnehmen. Viele Schwäche im Körper geben bereits Signale, noch lange bevor ein Arzt diese diagnostizieren kann. Durch das besseres Verstehen und das besseres Wahrnehmen von Energiefluss im eigenen Körper sind wir in der Lage ungewöhnliche Disharmonien in uns frühzeitig zu erkennen und dieses krankheitsverursachende Ungleichgewicht möglichst frühzeitig mit gesunden TCM-Lebensgewohnheiten, TCM Übungen, TCM Entspannungstechniken und TCM-Behandlungen entgegenzuwirken.

Für wen wird die individuelle TCM Gesundheitskurse empfohlen ?
  • Proaktiv Selbstheilungskräfte aktivieren: für Personen, die an chronischen Beschwerden leiden, z.B. an Schmerz, Schlafstörung, Erschöpfung, Verdauungsstörung, Herzkrankheit, Schlaganfall, Krebs, Immunschwäche, Autoimmunerkrankung usw. leiden.
  • Psychische Belastung: für Personen, die dauerhaft oder häufig unter psychischem Stress leiden, können verstärkt unter psychosomatischen Beschwerden leiden, wie zum Beispiel Schlafstörungen, Immunschwäche, Erschöpfung, Lustlosigkeit, Existenzängsten, Ängsten, Unruhe, Konzentrationsstörungen, Verdauungsstörungen und anderen Problemen.
  • Anti-Aging: für Personen, die Ihren Alterungsprozess bremsen wollen und ihre jugendliche innere Vitalität und ihr attraktives Äußeres länger beibehalten wollen. z.B. unerfüllter Kinderwunsch, verfrühte Wechseljahre,  vorzeitige Hautalterung
  • Mehr Erfolg im Beruf: für Personen, die ihre Karriere sehr ernst nehmen und sich trotzdem in ihren Alltag fit und vital fühlen wollen.
  • Ein glückliches langes Leben im Alter: für Personen, die mehr Lebensqualität in der Zeit der wohlverdienten Rente wünschen und ihre Lebenszeit möglichst verlängern wollen.
  • weniger Angst und Sorge: für Personen, bei denen in der Familien bestimmte Krankheit(z.B. Krebs, Schlaganfall, Herzinfarkt) häufig auftreten oder für Personen, die an Hypochondrie leiden.